Social Walk – mehr als nur gemeinsames Spazieren gehen

BEGEGNUNG, LERNEN & AUSTAUSCH IN DER GRUPPE

Zuhause ist Ihr Hund der besteliebsteruhigste, entspannteste Vierbeiner aller Zeiten und auch sonst läuft alles recht hervorragend. Nur bei manchen GassiSituationen kommen Sie beide plötzlich an ihre Grenzen und Sie würden sich am liebsten in Luft auflösen?

Es gibt Situationen, die für viele Hunde eine große Herausforderung darstellen können, wie z.B.

  • ein anderer Hund
  • ein lautes Fahrzeug
  • Wild Gerüche oder Sichtungen
  • ein laufendes Kind,
  • Jugendliche die Party machen
  • Oder einfach z.B. Brötchen am Boden.

Beim Social Walk können wir gemeinsam daran arbeiten, dass der Spaziergang für Sie und Ihrem Hund in Zukunft entspannter wird.

Nutzen für Sie als Mensch-Hund-Team

  • Social Walks helfen, das Sozialverhalten der Hunde zu verbessern.
  • Ideal für Hunde, die unsicher oder beim Anblick von Artgenossen überdreht reagieren.
  • Sicheres Übungsfeld für Hundebegegnungen.
  • Dein Hund hat, wenn er und der andere Hund das möchten, gute Begegnungen mit anderen Hunden an der Leine. Das hilft Ihnen im Alltag bei Hundebegegnungen.
  • Neue Sozialkontakte, Gerüche und Eindrücke für Ihren Hund.
  • Mögliche neue Hundefreunde.

Bewusstes Gassi in der Gruppe – was bietet der Social Walk?

Der Social Walk ist mehr als nur ein gemeinsamer Spaziergang mit den Hunden.

Er fordert weniger permanente Konzentration von Ihnen und ihrem Hund als es beim klassischen Einzel- oder Begegnungstraining der Fall ist.

Wir verbinden das beste aus verschiedenen Welten: Wir erleben einerseits ein entspannten, aber aufmerksamen Spaziergang, bei dem die Hunde in individuellen Abstand lernen können.

frei von zusätzlichen Trainingsimpulsen andererseits lernen, was für viele von ihnen eine enorme Herausforderung darstellt: Nämlich ohne Eskalation und Aggression im Umfeld anderer Hunde an der Leine gelassen spazieren zu gehen.

Gleichzeitig haben wir Spaß mit den anderen Mensch-Hund-Teams.

Hier können neue Freundschaften entstehen.

Vor allem für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die beim Gassi in manchen Situationen besonders angespannt sind, bietet der Social Walk eine entspannte Art des Spaziergangs mit Hunden. Denn da, wo du normalerweise ganz alleine versuchst, Situationen richtig einzuschätzen oder dich eventuell davor fürchtest, dass dein Hund eskalieren könnte, bin ich für dich und deinen Vierbeiner da. Ich helfe euch dabei, Gassi-Situationen entspannt zu meistern. So lange, bis ihr selbst einen nachhaltigen, neuen Weg für eure bisher vielleicht vermiedenen oder gefürchteten Gassi-Runden als Team gefunden habt.

Durchstarten

Bevor wir gemeinsam in der Social Walk Gruppe richtig durchstarten können, benötigen Sie einiges an Input und Strategien. Diese werde ich Ihnen im „Hundebegegnungen“ Training erläutern, so kann ich Ihnen individuell auf Ihre Bedürfnisse und Probleme eingehen. Danach sind sie optimal für die Gruppe vorbereitet und können zum Regelmäßigen Social Walk kommen.

Dauer des Social Walk

Der Social Walk ist auf 60 min begrenzt, da die Hunde dann meistens schon an Konzentration abgebaut haben.

Gruppengröße

Wir üben in kleinen Gruppen, von maximal 4-5 Mensch-Hund-Teams, so kann ich individuell auf jedes Team eingehen.

Anmeldung

Ich bitte um vorherige telefonische oder schriftliche Anmeldung.
Telefonisch: 04165 / 99 88 655
per E-Mail unter: info@pfoten-schule.de

Social Walk Training

Wir treffen uns immer Donnerstag um 15 Uhr.  Der Social Walk geht dann ca. 55 min.

Was ist mitzubringen?

Sie benötigen folgendes Equipment für den Social Walk

  • Leine 3-5 Meter lang
  • Geschirr
  • Kleine saftige Leckerlis
  • Wasser für Hund und Mensch
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
Um beim Social Walk teilnehmen zu können, müssen Sie vorher die Theorie Stunde mitgemacht haben, Diese findet online statt.

Der nächsten Termin

Praktische Social Walk Stunde findet immer Donnerstag um 15 Uhr statt.