Sie wollten schon immer gemeinsam mit Ihrem Hund einen mysteriösen Kriminalfall lösen? Dann melden Sie sich so schnell wie möglich bei der Spezialeinheit „SOKO Pfoten“ an und überführen gemeinsam mit uns den Täter!

Um auf die richtige Fährte zu kommen sammeln Sie Beweise, lösen Rätsel und befragen möglicherweise Zeugen. Auch Ihr Hund wird tatkräftig zur Unterstützung benötigt! Wir brauchen die besten Spürnasen der Umgebung!

Meine Krimitouren mit Hund sind ein außergewöhnliches Erlebnis für Mensch und Hund und ein Spaß für die ganze Familie.

Melden Sie sich noch heute an – und entdecken Sie Ihr Sherlock-Holmes-Gen!

nächste Krimitour

„Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache!“

(Sherlock Holmes: The Boscombe Valley, Mystery von Sir Arthur Conan Doyle)

Voraussetzungen, um bei der SOKO Pfoten zu sein:

  • Ein ca. 2 stündiger Spaziergang sollte für Frauchen/ Herrchen und Hund machbar sein
  • Unbefestigte Wege sollten kein Problem darstellen
  • Die Hunde sollten versichert sein
  • Einen ausreichenden Impfschutz sollte vorhanden sein
  • Hunde müssen während der Krimitour an der Leine geführt werden
  • Läufige Hündinnen nach Absprache
  • Hunde unter 10 Monate können leider nicht teilnehmen

 

Benötigte Ausstattung für die SOKO Pfoten

  • ein gut sitzendes Brustgeschirr für den Hund
  • eine Leine (3-5 Meter lang)
  • sein Lieblingsspielzeug
  • Wasser für unterwegs
  • Kleine schmackhafte Leckerchen
  • Leckerbissen/Kausnacks für die kleinen Pausen zwischendurch
  • etwas Kleingeld, wenn wir unterwegs einkehren sollten
  • wetterfeste Kleidung
  • und festes Schuhwerk

 

Detail der Kimitouren

Dauer: ca. 3 – 3,5 Stunden

max. Teilnehmer: 10 Mensch-Hund-Teams

Kosten:

  • 25 Euro pro Mensch-Hund-Team
  • 15 Euro pro Teilnehmer/in ohne Hund
  • 5 Euro Kinder bis 10 Jahre in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen
  • Kinder unter 6 Jahren frei

Eigenleistung: eigene An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung

 

Der genaue Ermittlungsort wird ca. 1 Woche vorher per Mail mitgeteilt.